Schloss in den Wolken

Schloss Neuschwanstein 2016

Man traut es mir wohl nicht zu, aber ich liebe Schloss Neuschwanstein! Lacht mich ruhig aus, aber so ist es nun mal. Da kann man mich nerven und belächeln wie man möchte. Fakt bleibt Fakt. Und es tut mir nicht mal leid.

Schloss Neuschwanstein 2016

Schon als kleines Trollkind mussten meine Eltern mit mir in jedes Schloss. Neuschwanstein, Herrenchiemsee… Wir waren oft baden an der Stelle im Starnberger See, wo dieses seltsame Kreuzl mitten im Wasser steht. Erst später habe ich realisiert das dort der Kerl gestorben ist der das alles gebaut hat. Und es hat mich nicht mal überrascht das er angeblich umgebracht worden sein soll.

Schloss Neuschwanstein 2016

Dieser Verrückte, der den Untertanen Steuern genommen hat, Geld verheizt das er nicht hatte. Nur um seine Träume Form annehmen zu lassen.
Heute profitieren wir davon. Massen an Touristen quetschen sich in den kleinen Innenhof des viel zu perfekten Traums, der wahr geworden ist. Zumindest für ihn – dem Märchenkönig.

Schloss Neuschwanstein 2016

Schloss Neuschwanstein ist – ich bin ehrlich – mein Lieblingsschloss von „unserem Kini“. Es passt sich dieser Landschaft drum herum einfach so perfekt an. Und ich liebe diese Landschaft! Die Pöllatschlucht mit ihrer Marienbrücke bietet einen grandiosen Blick über das Voralpenland mit Schwan- und Alpsee und unter ihr rauschen Wasserfälle mit eisblauen Wasser entlang. So unfassbar schön!

Schloss Neuschwanstein 2016

Wirklich! Rein gehen, das brauche ich gar nicht. All der Protz, das Gold, der Kitsch können es nicht mit dem Äußeren aufnehmen.
Leider war die Aussicht beim letzten Besuch nicht so gut. Aber auch so, ein netter Besuch an einem Ort den ich unweigerlich mit meiner Kindheit verbinde.
Nur ein paar weniger Touristen könnten dort sein… Vielleicht. Zumindest dann, wenn ich das nächste Mal komme.

Linderhof 2016

Linderhof 2016

Bei Schloss Linderhof war es schon anders. Dort fährt man ungeachtet vorbei, wenn man in die Berge zum Wandern fährt. Da gewesen bin ich noch nie. Also war dies das erste Mal. Dort ist viel weniger los, das Wetter noch schlechter. Aber glaub mir, dahinter sind Berge!

Linderhof 2016

Nicht all zu weit davon entfernt kann man noch einen Blick auf das Kloster Ettal werfen und vielleicht kurz zu den österreichischen Nachbarn (kein Bickerl nötig!) zum äußerst hübschen Plansee fahren.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.