Browsed by
Schlagwort: Marmelade

Da war noch was!

Da war noch was!

Da auch dieses Wochenende der Frühling auf sich warten lassen wird, ist es die richtige Zeit für Kuchen! Damit kann man es sich dann bei einem guten Buch und einer Tasse heißen Tee gemütlich machen. Und die Marmelade darf auch nochmal mitspielen… Käse-Rhabarber-Kuchen Deli Nr. 2/2016 Zutaten: Teig: 120 g Weizenstärke, gesiebt (Maisstärke) 200 g Mehl, gesiebt Salz 1 Ei 150 g zimmerwarme Butter ½ TL Backpulver 120 g Puderzucker, gesiebt 3 Löffelbiskuits 250 – 300 g Rhabarberkonfitüre (siehe vorheriges Rezept)…

Weiterlesen Weiterlesen

Es geht los!

Es geht los!

Irgendwo war er doch, der Frühling. Unverkennbar zwischen den weißen echten Schneeflocken treiben rosa Zierkirschenblüten in der Luft. Und wenn es draußen stürmt und regnet, dann macht man es sich einfach drinnen gemütlich. Das kennen wir ja noch vom sogenannten Winter. Für dich gibt es so lange ein Rezept, für Frühling in der Küche… Rhabarberkonfitüre Deli Nr. 2/2016 Zutaten: 600 g Rhabarber 1 Vanilleschote 500g Gelierzucker 1:1 ½ Pck. Zitronensäure 1 Orange, Schale fein abgerieben. Rhabarber waschen, abtropfen lassen und…

Weiterlesen Weiterlesen

Von Göttinen und Hausgeistern

Von Göttinen und Hausgeistern

Ein durchaus sagenumwobener Strauch, dieser liebe Holunder. Der Ursprung des Namens ist interessant. Der Hollerbusch wurde wohl nach Frau Holle benannt. Genau, die Kissenschüttlerin aus Grimms Märchen. Weitere Volkserzählungen lassen sie mit der germanischen Göttin Freya vergleichen. Frau Holle ist also niemand anderes als die Göttin des Glücks und der Liebe. Im früheren Aberglauben waren Holunderbüsche bei Bauernhäusern gerne gesehen, denn dort wohnte der Hausgeist, der Hof und Vieh bewachte. Es sollte Pech über die Person bringen, die ihn fällte,…

Weiterlesen Weiterlesen