Durchsuchen nach
Schlagwort: Winter

Lichtblick

Lichtblick

Und manchmal kommt da die Freude oder Motivation früher als als man denkt.
Oft reichen nur ein paar Sonnenstrahlen und blauer Himmel um alles etwas erträglicher zu machen.
Häufig reicht ein gebrochene Sonnenstrahl aus, um Dinge zum leuchten zu bringen.
Fang die Strahlen mit den Augen, der Kamera, mit dem Herzen – lasse sie nicht an Dir vorbei ziehen!

Ausgebremst

Ausgebremst

Manchmal fühlt man sich wie ausgebremst, alles scheint so dumpf und unnahbar – man weiß nicht wohin mit sich.
Wie in weiße Watte gehüllt fühlt sich die Welt dort draußen an.
So unnahbar. Fern. Still. Kalt. Dunkel. Weich. Weiß.
Wunderschön…

Apfel und Zimt

Apfel und Zimt

Kaum ein Geruch ist so stark verknüpft mit dem Advent und der Weihnachtszeit wie Zimt.
Gut, vielleicht noch Nelke und Kardamom.
Und Apfel.
Denn in meiner Kindheit gab es oft Bratapfel, gefüllt mit Marzipan.
Somit ist für mich die Kombi Apfel und Zimt ziemliches Sinnbild für kalte Tage und kuschelige Abende…

Après Rodeling

Après Rodeling

Während sich alle Leute im Winter heldenhaft und todesmutig mit Skiern Pisten hinab stürzen, bin ich wohl eine der wenigen Bayern die dieses Klischee nicht erfüllen. Und auch nicht erfüllen wollen.Aber irgendwie ist es auch doof über den Winter auf die Berge zu verzichten. Eine Sucht bricht ja nicht saisonal einfach ab. 😉Und während ich erfolgreich darüber prokrastiniere, ob ich mir nun Schneeschuhe kaufen soll oder nicht, habe ich doch tatsächlich schon letztes Jahr ein gutes Hobby gefunden das dem…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Erste Kerze

Die Erste Kerze

Adventszeit – Backzeit! Ich war auch wieder traditionell am Buß- und Bettag fleißig in der Küche und habe die erste Sorte Plätzchen gebacken. Allerdings war dieses Jahr die Suche nach neuen Plätzchen irgendwie etwas zäh. Aber wenn man dann mal dran ist – und so liebe Unterstützung hat – dann landet man doch irgendwann bei ein paar Neuen. Mal sehen wie viele Sorten es dieses Jahr werden… So, Küche aufgeräumt! Schürze geschnürt! Es kann los gehen. 🙂 Zimtberge (aus irgend…

Weiterlesen Weiterlesen

Sunliachtn

Sunliachtn

Kleine Dinge müssen groß gefeiert werden! Und deswegen machten sich viele Menschen von nah und fern auf ins ferne oder nahe Österreich. Dort lockte Freibier, Raclette, Schnee und das Alpenpanorama – mit freundlicher Unterstützung vom Wetter – das mit Sonnenschein einen Nachmittag mit Rodeln und anschließendem Kuchen essen auf der Terrasse möglich machte. Da auch ein Gast vegan unterwegs ist, musste natürlich ein Kuchen her den alle essen können. Es soll ja schließlich niemand hungern! Nach einiger Recherche bin ich…

Weiterlesen Weiterlesen

Laima

Laima

Du schöne Stadt! Kaum war ich da, wusste ich das ich es unglaublich bereuen werde in den Flieger zurück nach Hause steigen zu müssen. Du sanfte, anmutende Schönheit. Mit deinen zarten und rauen Seiten. Du märchenhafte… Mit der niedrig stehenden Sonne zauberst du pure Weichheit. Du ruppige… Rüttelst auf, wo du aufrütteln musst. Du lebendige, pulsierende, wachsende – nicht erwachsene… Du lebst, du träumst, du wächst und bleibst hoffentlich immer du selbst. Danke Schicksal, für diesen schönen Flecken Erde den…

Weiterlesen Weiterlesen

Drei von Vier

Drei von Vier

Das geht ja alles ruck zuck hier. Und schon ist Kerze Nummer drei an und der dritte Adventspost muss schnell, schnell raus. 😉 Dieses mal ein Plätzchenrezept. Das habe ich vor Jahren schon einmal gemacht. Schmeckt locker, luftig, ist nicht zu süß und wurde von vielen als „So ähnlich wie Heidesand“ belobt. Noch dazu kommen mit wenig Zeitaufwand ungefähr 3 Bleche Kekse bei rum. Wenn das mal nichts ist! Dansk Julkaker (von kuechengoetter.de) Zutaten: 200 g weiche Butter 100 g…

Weiterlesen Weiterlesen