Grün

So, die Grippewelle ist fast überstanden. War ganz schön schlimm dieses Jahr…
Zeit für was gesundes um gesund zu bleiben, oder wieder schneller fit zu werden.
Nachdem ich mir Anfang des Jahres einen Mixer gekauft habe, gibt es öfters mal frische Vitamine. Ich würde sogar sagen mehr als zuvor. Natürlich in pürierter Form.
Dabei habe ich bei Smoothies immer an diese Bananen-Milch meiner Trollmutter gedacht, igitt! Glibberig, zu bananig, zu milchig, zu… Und warum kamen da immer diese gammeligen braunen Bananen rein?!
Es geht zum Glück auch anders.
Bisher habe ich schon ein bisschen experimentiert: Joghurt mit Beeren, Karotten mit Ingwer und … Grün! Bah!

Ok, vielleicht sollte ich nun eine Warnung aussprechen:
Was nun folgt ist krasser Hipster-Scheiß. Wenn du damit nicht klar kommst, geh einfach weiter. Bald gibt es dann wieder einen geeigneten Post für dich – hoffentlich!

Grüner Smoothie

St. Paddy’s Smoothie

Zutaten:
2 Orangen (ausgepresst)
2 Bananen
1 kleines Stück Ingwer
Spinat (TK-Spinat)
Wasser/Eiswürfel
Chia-Samen

Die beiden Orangen auspressen. Wer faul ist, kann sie auch einfach schälen, klein schneiden und mit mixen.

Bananen schälen und in grobe Stücke schneiden und ebenfalls in den Mixer geben.

Ingwer schälen und klein schneiden. Wer es scharf mag, kann ruhig etwas mehr Ingwer verwenden.

Eine handvoll Spinat (ich nehme hier immer TK-Spinat, zumindest im Winter) oben auf geben.
Bei Bedarf etwas Wasser oder Eiswürfel (wer TK-Spinat nimmt, kann sich die sparen wird auch so schön kalt) dazu geben und mixen bis alles schön grün und flüssig ist.

In zwei kleinere Gläser oder ein Pint geben und bei Bedarf mit Chia-Samen bestreuen.

Cheers!

Grüner Smoothie

Wünsche euch allen einen fröhlichen St. Pattrick’s Day!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.