Vier von Vier

Riga 2017

Und schon brennt Kerze Nummer vier. Und somit gleich der ganze Tannenbaum. (Also im übertragenen Sinne natürlich ;))
Das ging wirklich schnell dieses Jahr!
Wenn man mich fragt, könnte die Vorweihnachtszeit ruhig zwei Wochen länger dauern. Aber mich fragt ja niemand. 😉
Bevor mich dann noch schön im Zieleinlauf eine Grippe ausgeknockt hat, hatte ich zum Glück schon alle Geschenke besorgt und Kekse verbacken. Puh! Glück gehabt.

Wichteln 2017

Hier oute ich nun mein eigentlich streng geheimes Wichtel-Geschenk. Aber jetzt ist es eh schon verschenkt, da kann ich es auch verbloggen.
Da ich mein Wichtelkind nicht so gut kenne, gab es eine selbstgenähte Kosmetiktasche. So etwas kann man ja immer mal brauchen. Und dann hatte auch noch der örtliche Stoffdealer Sonderangebot bei Baumwollstoffen!
Also ist ein etwas Trollviech untypischer Stoff mit in die Tasche gewandert.

Wichteln 2017
Das Innenleben ist dann doch wieder sehr Trollviech typisch 🙂

Und ein hübscher silberner Reißverschluss wanderte auch noch in die Einkaufstüte.
Auf dessen Verarbeitung bin ich ein klein bisschen stolz, weil er echt ordentlich geworden ist! Meist bin ich da etwas… lieblos. ^^°

Wichteln 2017

Wichteln 2017

Befüllt wurde das Täschchen natürlich auch gleich noch passend. Hier ein Foto, damit Du ungefähr die Größe des Tascherls siehst.

Wichteln 2017

Die Anleitung bot diese Video-Anleitung auf YouTube. Die kann man sich anschauen, muss man aber nicht. Das was nötig ist, wurde unter dem Video verlinkt – das Schnittmuster zum Ausdrucken.
Das Täschchen hat mich zwei Feierabende gekostet. Ging also sehr schnell.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.