Browsed by
Monat: Mai 2018

Klein

Klein

Mein Pfad ging stetig bergan hinauf zum Gipfel des Beinn Dubhain, jener Gipfel der sich direkt hinter dem Cottage auftat. Stetig den Schafswegen folgend, ab und an ausbrechend um durch die trockenen Heidesträucher schneller an Höhenmetern zu gewinnen. Ein paar Schauer huschten vorbei, um bald darauf wieder durch strahlend blauen Himmel und Sonnenschein abgelöst zu werden. Am ersten Ziel angekommen bot sich ein unglaublicher Ausblick. Man konnte durch das gesamte Tal sehen, bis hin zum Meer. Die dunklen Regenwolken und…

Weiterlesen Weiterlesen

Talk Like A Pirate Day

Talk Like A Pirate Day

An jenem Tag, als es uns weiter gen Norden zog, mussten wir früh aufstehen. In schönster Morgensonne fuhren wir immer an der Küste entlang. An unserer Seite immer ein schillerndes Meer. Unser Weg führte uns nach John o’Groats um von dort aus mit der Fähre nach St. Magrets Hope überzusetzen. Das Wetter war recht windig und so konnte man den Wellengang gut spüren. Der Wind kühlte schnell die Finger aus, wenn man sich zu lang an der Reling festhielt. Auch…

Weiterlesen Weiterlesen

Strandtag

Strandtag

Für einen Tag hatten wir uns eine kleine Strandwanderung vorgenommen. Leider ließ uns genau bei diesem Ausflug die Sonne etwas im Stich. Nur ein paar Tage zuvor hatten wir die Küste bei strahlendem Sonnenschein bestaunen dürfen. Das Wasser war glasklar und wunderbar blau gewesen! Der Stechginster an den Hügeln blendete einen beinahe schon mit seinen knallgelben Blüten. Unser Weg führte zuerst nach Golspie, dort wurde das Auto am Bahnhof geparkt und dann eine Station mit dem Bummelzug zurück gelegt. Immer…

Weiterlesen Weiterlesen

Pulloverschweine

Pulloverschweine

Oder auch: Die Nachbarn kennen lernen. Am nächsten Morgen ging es von Loch Leven aus in Richtung Cottage. Wir machten einen kleinen Umweg über Fort William und Loch Ness. Zum Glück war Off-Season und so weniger Touristen unterwegs als gedacht. Und die Ruine von Urquhart Castle liegt wirklich sehr malerisch auf einer kleinen Landzunge. Unser Ziel lag dennoch weiter Nordwestlich. Nahe dem kleinen Fischerörtchen Helmsdale. Als wir dort angekommen sind, wurde zuerst das Cottage bezogen und die Nachbarschaft begutachtet. Um uns…

Weiterlesen Weiterlesen

Stunning Views

Stunning Views

Unser Weg ist ein schmaler steiniger Pfad, so wie wir es am liebsten haben. Um uns herum sind die Berge in dicke Wolkenumhänge gehüllt. Nur hier und da sieht man eine weiße Schneehaube hervorspitzeln. Das Ziel ist Pep of Glencoe, der mit seiner wunderbaren Aussicht auf Loch Leven bestechen soll. Heute wohl eher mit… grauer Suppe. Schon beim Aufstieg treffen wir auf einige tierische Anwohner. Mir wurde vor meinem Polen Urlaub davon berichtet, dass man in Polen auf jeden Fall…

Weiterlesen Weiterlesen

Sneak peek²

Sneak peek²

Irgendwie ist das die letzte Zeit hier sehr ruhig geworden. Die Dinge, die ich noch verbloggen möchten, bilden eine immer länger werdende Schlange. Wäre da nicht so viel verplante Freitzeit und so gutes Wetter! Und überhaupt diese Blogunlust… Uff… Damit dir nicht langweilig wird – und um dich ein bisschen an zu fixen 😉 – habe ich mal wieder ein Rezept und ein paar Bilder. Aus Schottland! Bald gibt’s davon mehr – versprochen! Heildelbeer-Scones nach deli 01/2014 Zutaten: 250 g…

Weiterlesen Weiterlesen

#nanoadventures

#nanoadventures

Das Rauschen des Flusses begleitete sie stetig. Das glasklare, teils eisblaue Wasser suchte sich seinen Weg zwischen den Felsen hindurch und rauschte in kleinen Kaskaden bergab. Um sie herum plätscherte und zwitscherte es und die Sonne ließ die Farben der blühenden Primeln, Buschwindröschen und des ersten Enzians fröhlich schillern. Bald wurde der Pfad etwas waldiger und schmaler. So merkte sie es kaum, dass sich um sie herum – verdeckt durch die hohen Gipfel – düstere Wolken auftürmten. Frohen Mutes führte…

Weiterlesen Weiterlesen